Shoppen & Gutes tun

Ihr Einkauf in einem von 400
Shops kann automatisch unsere Projekte unterstützen:
So geht's.

   Unser Newsletter

    Stets auf dem Laufenden:
   wir berichten 4-6 mal pro
Jahr aus den Projekten.

Jetzt kostenfrei anmelden!

Connection gefällig?

Besuchen Sie Happy Bambini e.V.
auch auf Facebook.

icon_fb

Bitte um Spenden für die Behandlung eines Kindes aus der Mongolei UPDATE 06.09.20

Nach fast 6 Monaten Wartezeit nähert sich der große Moment der Abreise.

Tselmeg, ein 4½-jähriges Mädchen, muss sich wegen eines sehr seltenen Tumors einer Kopfoperation unterziehen.
Eine Reihe von Hindernissen hat alles sehr kompliziert gemacht. Die Reise nach Rom, dort soll in der Klinik ´BambinGesu´ die Operation durchgeführt werden, war bereits für März vorgesehen. Dann kam Covid und machte alle Pläne zunichte. Es folgte der Versuch, ein Krankenhaus in Deutschland zu finden, dem einzigen Land, in dem ein Flugzeug aus der Mongolei hätte landen dürfen.

Im Juli dann die ersehnte Mitteilung des römischen Krankenhauses, dass sie bereit wären, das Kind aufzunehmen, aber es gab keine Flüge. Die Mongolei hat die Grenze offiziell noch immer nicht geöffnet, daher sind für September lediglich zwei Flüge für die mongolischen Rückkehrer geplant, die wegen des Virus in Europa bleiben mussten.

Das Krankenhaus BambinGesu wird als humanitäre Hilfe die Kosten der OP übernehmen, eine enorme Großzügigkeit, für die wir sehr dankbar sind!

Aktuell befinden wir uns also im "Endspurt" der Vorbereitungen und sammeln notwendige Informationen, um die noch ausstehenden Dokumente zu beantragen: die Pässe von Tselmeg und ihrer Mutter, sowie das Visum (beim italienischen Konsulat in Ulaan Bator).
In Rom wird Frau Maya vor Ort sein, um bis zum Zeitpunkt der Operation an der Seite der beiden zu sein. Ungefähr zwei Monate müssen sie voraussichtlich in Rom bleiben, damit Tselmeg sich erholen kann.
Eine schwierige und sicher auch angstmachende Reise in ein fernes Land mit einer fremden Kultur und so vielem "Unbekannten" für eine Mutter, die aus einem kleinen mongolischen Dorf stammt. Viele Helfer/Beteiligte machen diese Reise jedoch möglich.

Die Kosten, die unsere kleine NGO vor und nach der Operation tragen muss, sind jedoch hoch. Wir bitten Sie, uns mit einer kleinen Spende zu unterstützen. Wir arbeiten alle ehrenamtlich und das gesammelte Geld ist ausschließlich für die Kosten bestimmt, die im Rahmen dieser Operation anfallen.

Bei Fragen oder Informationen können Sie mich unter 0049.163.4448764 kontaktieren oder mir eine E-Mail an manuela@happybambini.eu senden

Paypal: Spenden@happybambini.eu

Spendenkonto: Happy Bambini e.V. EthikBank eG
IBAN: DE69830944950003262715
BIC: GENODEF1ETK